2015-04-21

dresden 03/15
UntitledUntitledUntitled
sieben tage ferien. und endlich mal zeit luft zu holen. seit september sozusagen in der routine festgehangen, zwischen therapievorbereitungen, basteleien, plänen und berichten.

nun habe ich ausnahmsweise mal nichts vor und kann faul im garten liegen und mich auf den kommenden nur-unterricht-block freuen, während sich die frühlingssonne in meine haut brennt. das ist viel schöner, als ihr euch vorstellen könnt.

2015-02-10

das schönste ist nicht am gleis abgeholt zu werden.
das schönste ist schon zwei bahnhöfe vorher direkt im zug überrascht zu werden.

2014-12-06

UntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitled
prag, okt. 14 ♥
UntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitled
sept./okt. 14, glücklich ohne ende.
zurück ans meer.

UntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitledUntitled